Unsere Schule – ein Sprungbrett ins Leben

 

Schülerzeichnung

 So arbeiten wir:

Eine entspannte Schulatmosphäre ist die Grundlage für erfolgreiches Lernen. Lehrer und Schüler lernen miteinander und voneinander. Das Lernen lernen will gelernt sein. Wir sind aufgeschlossen gegenüber Neuem. Schüler übernehmen Verantwortung. Alle akzeptieren die Notwendigkeit von Regeln des Zusammenlebens und – arbeitens. Konfliktbewältigung erfolgt durch Zusammenarbeit mit dem Vertreter für Sozialarbeit, den Streitschlichtern und den Lions-Quest Programm. Wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit Eltern und Partnern von außen. Wir fördern Toleranz, gegenseitigen Respekt und soziale Kompetenzen. Die Vorbereitung auf die Berufswahl erfolgt systematisch ab Klase 5.

Die Gebäude:

Die Modernisierung der Gebäude erfolgte im großen Stil, das Technikgebäude wurde neu erbaut. Das dreizügige Schulgebäude, die Turnhalle, das Technikgebäude und unser parkähnlicher Pausenhof befinden sich in einem Komplex. Gegenüber liegt das hochmoderne Stadion der Freundschaft, das wir nutzen können. Das sind ideale Bedingungen für eine Schule! Das Mediosprojekt I wurde mit den Medienecken erfolgreich abgeschlossen und damit ist ein hoher technischer Stand in der Schule erreicht. Fachunterrichtsräume werden nur noch für den jeweiligen Fachunterricht genutzt, neue Fachunterrichtsräume eröffnen uns vielfältige Möglichkeiten für Musik, Geografie und DaZ. Für die Ganztagsangebote stehen der Schulclub, die Schulbibliothek, das Schülercafé, das Internetcafé, das Schulmuseum und der Theaterraum zur Verfügung.

Der Weg:

Wir arbeiten mit innovativen Lernformen. Blockunterricht gibt es täglich in der 2. und 3. Stunde in ausgewählten Fächern. Zusätzliche Förderung aller Klassen und sinnvolle Gestaltung der Hausaufgabenstunden sind uns sehr wichtig. Unsere Sport- und Musikförderklassen der 5. und 6. Klassen spielen eine besondere Rolle, denn dadurch arbeiten wir mit vielen Partnern und Vereinen von Grimma und Umgebung zusammen. Die erfolgreiche Teilnahme am Projekt „Fit for life“, am Präventionsprojekt der Polizei und an der Energiesparwette zum Beispiel unterstreichen das. Kooperationen mit anderen Schulformen unserer Stadt bereichern unsere Arbeit. Schulsozialarbeit, Schulclubarbeit und die damit verbundene Betreuung in der Bibliothek und in den Medienecken fördern die selbstständige Schülerarbeit. Auch die gesunde Ernährung rückt immer mehr in das Bewusstsein der Schüler. Das Schülercafé und der Schulclub nehmen sich auch dieser Thematik an.